Sie sind hier

Überregionale Termine

28. 10.

Zentralrat der Ex-Muslime: Erinnerung an Samuel Paty

Gedenkveranstaltung auf der Domplatte in Köln

Der Lehrer Samuel Paty wurde am 16. Oktober 2020 nahe Paris von einem Islamisten enthauptet. Er wurde getötet, weil er den Schülern in seinem Klassenzimmer Bilder aus der Zeitschrift Charlie Hebdo, Karikaturen von Mohammad, gezeigt hatte, um mit ihnen über Meinungsfreiheit zu diskutierten. Der Zentralrat der Ex-Muslime, der sich in den letzten Jahren immer wieder mit seiner deutlichen Kritik am politischen Islam zu Wort meldete, erinnert im Rahmen einer Gedenkversammlung auf der Domplatte in Köln an das Opfer. (weiter...)

29. 10.

Trauer ohne Kirche – Trauer ohne Gott

Online-Veranstaltung – Impulsvortrag und Diskussion mit der gbs Karlsruhe im Rahmen der Karlsruher Freiwilligenmesse

Immer mehr Menschen wenden sich von den etablierten Religionen ab. Nach den jüngsten Zahlen der "Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland" (fowid) gehören knapp 40 Prozent der Bevölkerung der Gruppe der Konfessionsfreien an. Mit dem fehlenden Glauben an einen Gott verliert auch das "Leben nach dem Tod" seine Bedeutung; dementsprechend steigt die Nachfrage nach einer säkularen, nichtreligiösen Bestattungs-, Trauer- und Trostkultur. Die gbs Karlsruhe wird sich in der Online-Veranstaltung damit beschäftigen, wie eine Trauer ohne Kirche – eine Trauer ohne Gott aussehen kann. (weiter...)

Foto-AG Gymnasium Melle - Eigenes Werk (CC BY 3.0) Saekulare Flüchtlingshilfe

03. 11.

Diskussion: Säkulare Politik von und für liberale (Ex-)Musliminnen

Virtuelle Veranstaltung mit Rana Ahmad und Ekin Deligöz

Die Frauenrechtlerin Rana Ahmad und die Politikerin Ekin Deligöz (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) sprechen im Rahmen eines virtuellen Austauschs darüber, was sich liberale Musliminnen und Ex-Musliminnen in Deutschland von der Politik wünschen. Insbesondere wird es auch darum gehen, wie die GRÜNEN Frauen mit kulturell-muslimischem Hintergrund politisch noch besser stärken können. (weiter...)

kortizes.de

05. 11.

Tagträume, Schlafträume und Bewusstsein

Spontane Gedanken im Wachen und im Schlaf – Live-Online-Vortrag von Dr. Jennifer Windt

Spontane Gedanken nehmen in unserem bewussten Erleben einen wichtigen Platz ein. Selbst wenn wir versuchen, uns auf eine bestimmte Tätigkeit zu konzentrieren und ganz im Hier und Jetzt zu sein, wird unsere Aufmerksamkeit leicht abgelenkt und unsere Gedanken schweifen häufig ab. Auch im Schlaf erleben wir spontane Gedanken. Wir erleben alternative, teils bizarre Szenarien, die mit unserem Wachleben oft nur wenig gemeinsam haben. Die Referentin zeigt auf, dass neue Forschungsergebnisse zu Schlaf, Träumen, Tagträumen und wandernden Gedanken bisherige Annahmen in Frage stellen. Vortrag der Philosophin Dr. Jennifer Windt im Rahmen der Kortizes-Veranstaltungsreihe "Hirne aus der Ferne", die in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung stattfindet. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

17. 11.

Zufall und Wahrscheinlichkeit

Vortrag und Diskussion mit dem Physiker Helmut Fink in Heidelberg

Von "Zufall" reden wir im Alltag oft dann, wenn keine präzise Kausalerklärung eines Ereignisses vorliegt. In der Mathematik wurden jedoch exakte Begriffe entwickelt – etwa Wahrscheinlichkeitsmaße und Zufallsvariablen –, um die Struktur zufälliger Prozesse zu modellieren und ihre Resultate quantitativ beschreiben zu können. Doch was bedeuten Wahrscheinlichkeitsaussagen und wie verhalten sie sich zur Ursachenkette von Einzelereignissen? (weiter...)