Sie sind hier

Überregionale Termine

atheist-refugees.com

03. 02.

Warum die "Säkulare Flüchtlingshilfe" notwendig ist!

Veranstaltung im Haus Humanitas in Hannover

Religionsfreie Geflüchtete werden nicht nur in ihren Herkunftsländern verfolgt. Sie leben auch hierzulande gefährlich. Um sie durch praktische Hilfsangebote zu unterstützen und ihre Lebenssituation durch politische Arbeit zu verbessern, hat sich 2017 die "Säkulare Flüchtlingshilfe – Atheisten helfen" (SF-AH) gegründet. Dittmar Steiner stellt die Initiative am Sonntag, dem 3.2.2019 (Beginn: 15:00 Uhr), bei der Sunday Convention Hannover vor. (weiter...)

Foto: Marco Prenninger

05. 02.

Über den Charme der Magie und die Entzauberung der Welt

Philosoph Robert Pfaller spricht im Rahmen der Reihe "Vom Reiz der Illusionen" im Planetarium Nürnberg

Zauberkünstler erschaffen die spielerische Illusion der Unmöglichkeit. Der Zuschauer erlebt Ereignisse in der Realität, von denen er weiß, dass es sie in der Realität nicht geben kann. Dieses Wissen, der Illusion scheinbar magischer Kräfte beizuwohnen, in der gleichzeitigen Überzeugung, dass es diese Magie eigentlich nicht gibt, verleiht der Zauberkunst und verwandten "durchschauten Illusionen" ihre spezielle Ästhetik. Der österreichische Philosoph und Sachbuchautor Robert Pfaller wirft an diesem Abend einen erhellenden Blick auf die Wirkmacht magischer Illusionen. (weiter...)

06. 02.

Platz da! Hier kommen die aufgeklärten Muslime

Schluss mit der Vorherrschaft des konservativen Islams in Deutschland - Lesung mit Dr. Lale Akgün im Deutsch-Amerikanischen Institut Heidelberg

Gibt es denn aufgeklärte Muslime? Eine selten dumme Frage, meint Lale Akgün, die es seit langem stört, dass das Bild des Islams in Deutschland mittlerweile von Kopftuch tragenden Frauen und jungen Männern in salafistischem Outfit bestimmt wird. Denn von solchen Stereotype profitiert nicht nur die fremdenfeindliche Rechte, sondern auch der politische Islam. Als säkulare Muslimin will Lale Akgün auch andere darin bestärken, sich vom konservativen Gebots-Islam der Funktionäre zu emanzipieren. (weiter...)

dai-heidelberg.de

13. 02.

Natürlichkeit als Ideal: Was ist Wahn, was Wissenschaft?

Diskussion mit Dieter Birnbacher, Axel Meyer und Alexandra-Maria Klein in Heidelberg

"Natur pur" oder "100% Bio" hören sich immer gut an. Schließlich stehen natürliche Anbauverfahren oder natürliche Produkte für ursprüngliches, unverfälschtes Leben. Was jedoch, wenn moderne Methoden der Gentechnik den klassischen Züchtungen in nichts nachstehen? Wie natürlich ist die Evolution der Arten und was bleibt von Kulturlandschaften, wenn diese ökologischen Ansprüchen genügen sollen? (weiter...)

www.fv-wun.de

22. 02.

Fachverband Werte und Normen: Philosophieren mit Kindern

Veranstaltungsangebot für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen - Seminar in Hannover

Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen als Unterrichtsprinzip auch und gerade im Fach "Werte und Normen" zeigt sich in dem Versuch, gute Gründe für etwas durch eigenes Nachdenken zu finden. Dabei hilft es, das eigene Vorstellungsleben auf den Begriff zu bringen und Begriffe zu klären. Philosophieren beginnt, indem wir Fragen der Schülerinnen und Schüler ernst nehmen, insbesondere dann, wenn sie mit dem Wörtchen "Warum?" beginnen. (weiter...)