Sie sind hier

Überregionale Termine

27. 09.

Humanistischer Salon: Das säkulare Berlin

Veranstaltung mit Gisela Notz, Reinhard Wentzel und Manfred Isemeyer in Berlin

Der vom Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg soeben herausgegebene Stadtführer "Das säkulare Berlin. Auf den Spuren von Dissidenten, Freidenkern und Humanisten" informiert über die Lebensläufe von streitbaren Persönlichkeiten, die Geschichte ihrer Organisationen und gesellschaftlichen Strömungen von der frühen Aufklärung bis in die Gegenwart. Die Sozialwissenschaftlerin Dr. Gisela Notz und der Studienleiter des August-Bebel-Instituts, Reinhard Wenzel, präsentieren das Buch im Rahmen einer Veranstaltung der "Humanismus Stiftung Berlin" in Kooperation mit "Kulturvolk I Freie Volksbühne Berlin". (weiter...)

Michael Braungart (Foto: Evelin Frerk)

30. 09.

"Cradle to Cradle"-Forschungskolloquium 2021

Hybridveranstaltung mit dem C2C-Mitbegründer Michael Braungart an der Leuphana Universität Lüneburg

Wenn wir ökologische Katastrophen verhindern wollen, brauchen wir einen neuen, intelligenteren Stoffwechsel mit der Natur. Wie das gehen kann, erklärt der Visionär, Verfahrentechnicker und Chemiker Michael Braungart in seinem Buch "Cradle to Cradle" (Von der Wiege zur Wiege), das in der Liste der bahnbrechenden Wissenschaftsbücher der Welt direkt neben Charles Darwin (Die Entstehung der Arten) eingeordnet wurde. Für das Konzept hat es viele Auszeichnungen gegeben, verglichen mit der wissenschaftlichen Fundierung anderer Bereiche steht man bei diesem öko-effektiven Ansatz jedoch noch am Anfang. (weiter...)

01. 10. - 03. 10.

Zeit · Geist · Gehirn: Neurowissenschaft und Zeiterleben

Symposium Kortizes 2021 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg

Was auch immer wir wahrnehmen, entscheiden und tun: Wir tun es in der Zeit. Doch der Zeitbegriff ist mehrdeutig. Neben der physikalischen Zeit, in der neuronale Vorgänge und körperliche Reaktionen beschrieben werden, steht der subjektiv empfundene Zeitablauf unserer Erlebnisse und Erinnerungen. Auf diesem Symposium erläutern Fachleute aus Hirnforschung, Medizin, Psychologie und Philosophie aktuelle Erkenntnisse zu Biorhythmus und innerer Uhr, zu Nervenreizleitung und Handlungsplanung, zur Täuschbarkeit des Zeitempfindens u.v.m. Die Veranstaltung vom Institut für populärwissenschaftlichen Diskurs (Kortizes) findet in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) statt. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

02. 10.

Politischer Islam - Der Weg von Organisationen des politischen Islams durch die Institutionen

Vortrag von Carsten Frerk in Templin

Der empirische Sozialforscher Carsten Frerk zeigt an konkreten Beispielen, wie Organisationen, die der Muslimbruderschaft zugerechnet werden, es in einem mittlerweile jahrzehntelangen Lobbyismus geschafft haben - vor allem mit Unterstützung der evangelischen Kirche und der SPD - sich als Partner des Staates zu etablieren und finanziert zu werden. Mit dem Vortrag wird die Jubiläumsveranstaltung der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland e.V. eröffnet, die ihr 15-jähriges Bestehen im Historischen Rathaus in Templin feiert. (weiter...)

Illustration: Bernd Kammermeier

03. 10.

Evolutionsweg Düsseldorf: 4,6 Milliarden Jahre Erdgeschichte auf 460 m

Führung mit Filmemacherin Ricarda Hinz vom Düsseldorfer Aufklärungsdienst (DA!)

Der Evolutionsweg gewährt uns einen faszinierenden Einblick in die 4,6 Milliarden Jahre alte Erdgeschichte, die auf 460 Metern abgebildet wird: vom Aquazoo-Löbbecke-Museum bis zur Rotterdamer Straße am Rhein. Der Lehrpfad verfügt über 20 Wegpunkte, die über entscheidende Meilensteine der irdischen Evolution informieren, von der Entstehung unseres Heimatplaneten über die Entwicklung des Lebens bis zum modernen Menschen. Ricarda Hinz (DA!-Vorstandsmitglied und Initiatorin des Evowegs in Düsseldorf) lädt Groß und Klein zur Führung (ca. 75 Minuten) am Sonntag, dem 5. September ein. (weiter...)