Sie sind hier

Überregionale Termine

stuttgarter-zukunftskongress.de

20. 11.

Stuttgarter Zukunftskongress 2021

Online-Tagung zum Thema "Bildung und Künstliche Intelligenz"

Was hat Bildung mit Künstlicher Intelligenz zu tun? Wo liegen die Einsatzmöglichkeiten für diese Technik? Und kann Künstliche Intelligenz Lehrende und Lernende sinnvoll unterstützen? Der diesjährige Stuttgarter Zukunftskongress wird die technischen, pädagogischen, sozialen und nicht zuletzt ethischen Aspekte beleuchten, die mit dem Einzug von KI in den Bildungsbereich einhergehen. Der Kongress "Kollege KI in der Bildung" findet aufgrund der Corona-Beschränkungen anders als ursprünglich geplant ausschließlich online und als Veranstaltungsreihe über mehrere Termine verteilt statt.

Eröffnet wird der Kongress am 20. November mit der Keynote von Prof. Dr. Stefan Selke (Hochschule Furtwangen) und einer anschließender Podiumsdiskussion zur Zukunft der Bildung mit Prof. Dr. Maria Wirzberger (Uni Stuttgart), Prof. Dr. Wolf-Dieter Hasenclever, (Fachhochschule des Mittelstands) und Prof. Dr. Stephan Trahasch, (Rektor der Hochschule Offenburg).

Nach einer Pause geht es um 16:00 Uhr mit zwei Vorträgen weiter: Zunächst wird Dr. Ulrich Schmid (mmb-Institut) die Ergebnisse der aktuellen "Studie zu Lernmitteln mit KI und KI – Werkzeug für Lehrende" vorstellen. Im Anschluss präsentiert Andreas Kambach (Geschäftsführer Area9 Lyceum) in seinem Vortrag den beispielhaften Einsatz einer modernen Lernplattform mit adaptiven Lernmodellen.

Im neuen Jahr wird die Veranstaltungsreihe mit einstündigen Online-Workshops im 14-tägigen Rhythmus zu unterschiedlichen Aspekten rund um das Thema "Bildung und KI" fortgeführt. Die Termine werden derzeit noch mit den Referent*innen abgestimmt.

Der Stuttgarter Zukunftskongress, der sich mit den Auswirkungen der "Künstlichen Intelligenz" auf den Menschen und den damit einhergehenden ethischen Herausforderungen beschäftigt, wird bereits zum vierten Mal ausgerichtet. Veranstaltet wird der Kongress von der Integrata-Stiftung für humane Nutzung der IT, der Giordano-Bruno-Stiftung, dem Weltethos-Institut Tübingen, dem Informativ-Forum Stuttgart e.V. und dem Ethikverband der Deutschen Wirtschaft. Weitere Veranstalter sind die Gesellschaft für Informatik, das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik sowie das German Chapter of ACM.

Anmeldung