Der Humanismus des Erasmus von Rotterdam

(14.03.2018)


Erasmus von Rotterdam

Dr. Heiner Ahlf stellt das Lebenswerk dieses einzigartigen Vordenkers und Vorkämpfers der humanistischen Lebensphilosophie dar und beschreibt seinen zu dieser Zeit ungewöhnlichen Einsatz für Pazifismus, Frauenrechte und intellektuellen Fortschritt. Er geht dabei im Besonderen auf seinen zeitgenössischen Gegenspieler Martin Luther ein, dem die ''Hure der Vernunft'' stets ein menschlicher Makel war.

Zeit: 14. März 2018, 19:00 Uhr 
Ort: Restaurant „Schwayer“ Mainz, Göttelmanstraße 40, 55131 Mainz (am Volkspark)