Sie sind hier

Überregionale Termine

Foto: Udo Ungar

24. 04.

"Entspannt euch! Eine Philosophie der Gelassenheit"

Lesung und Gespräch mit Michael Schmidt-Salomon in Tübingen

Wer von seinem Selbst lassen kann, entwickelt ein gelassenes Selbst. Dies ist, wie Michael Schmidt-Salomon in seinem aktuellen Buch "Entspannt euch! Eine Philosophie der Gelassenheit" aufzeigt, der Schlüssel zu einer alternativen Sicht der Welt, die uns zu entspannteren, humorvolleren, mutigeren Menschen machen kann. Sie löst gewiss nicht alle Probleme, mit denen wir uns herumschlagen müssen. Aber sie verhilft uns zu einer neuen "Leichtigkeit des Seins", die uns die Kraft gibt, leichter zu ertragen, was wir nicht verändern können, und effektiver zu verändern, was wir nicht ertragen müssen. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

27. 04.

Die Frauenbewegung – von den Suffragetten bis zur MeToo-Bewegung

Vortrag von Gisela Notz an der Universität Bielefeld

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts kämpfen Frauen für gleiche Rechte in Staat und Gesellschaft. Zunächst ging es um die Bildung und das Wahlrecht, später um die sexuelle Selbstbestimmung. Mit der #MeToo-Bewegung wird deutlich, dass ihr Kampf noch nicht vorbei ist. Der Vortrag von Gisela Notz findet im "Forum Offene Wissenschaft" der Universität Bielefeld unter dem Leitthema "Protestbewegungen auf dem Prüfstand" statt. Am Beispiel der Frauenbewegung wird die Wissenschaftlerin aufzeigen, warum Protestbewegungen entstehen. (weiter...)

Kosmos

27. 04.

Das Gehirn und sein Bewusstsein: Kann die Hirnforschung das Leib-Seele-Problem lösen?

Vortrag von Rüdiger Vaas in der Volkshochschule Heidelberg

Wie entsteht aus der grauen Masse im Kopf die bunte Welt unseres Erlebens? Welchen Anteil haben die elektrischen Impulse in den Abermilliarden Nervenzellen an den Funken unseres Geistes? Die Methoden der modernen Gehirnforschung ermöglichen erstaunliche Einblicke in das Organ unseres Denkens. Doch kann man damit Bewusstsein wirklich verstehen und womöglich das berüchtigte Leib-Seele-Problem lösen? Wird Philosophie überflüssig oder überschreitet die Neurowissenschaft ihre Kompetenz? Was sind und was erklären die Neuronalen Korrelate des Bewusstseins? (weiter...)

© Dorothee Pirioelle

22. 07.

Ist das Heilkunst, oder kann das weg?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Natalie Grams in Düsseldorf

2019 löste die Ärztin und ehemalige Homöopathin Natalie Grams eine intensive gesellschaftliche Debatte aus, als sie in einem Interview erklärte, Homöopathie wirke nicht über den Placebo-Effekt hinaus. Von der Firma Hevert-Arzneimittel wurde sie daraufhin per Unterlassungserklärung aufgefordert, diesen Satz nicht öffentlich zu wiederholen. Im Falle von Zuwiderhandlung müsse sie 5.100 Euro Strafe an Hevert zahlen. (weiter...)

23. 07.

Erklärt Quantenphysik die Esoterik?

Vortrag von Dr. Holm Gero Hümmler in Düsseldorf

"Quanten sind Wesenheiten, die müssen ein Bewusstsein haben", erklärt ein Anbieter angeblich quantenphysikalischer Therapiegeräte die Wirkung seiner Produkte. Wer sich auf Einstein, Heisenberg oder Schrödinger beruft, beansprucht wissenschaftliche Seriosität und schreckt unangenehme Fragen ab. Was steckt aber wirklich hinter den Theorien der modernen Physik, und wieviel Überirdisches lässt sich damit tatsächlich erklären? Wo entstehen Missverständnisse durch missglückte Wissenschaftskommunikation, und wo machen sich Physiker selbst zu Kronzeugen zweifelhafter Glaubenssysteme? (weiter...)