Bisherige Veranstaltungen


© Gino Santa Maria - Fotolia.de

Wir setzen nicht nur auf das "geschriebene Wort" sondern möchten vor Ort mit einer breiten Palette an Aktionen und Veranstaltungen Werbung für Humanismus und Aufklärung machen. Im Veranstaltungsarchiv können Sie sich über unsere bisher durchgeführten Aktionen informieren.

 

Bisherige Veranstaltungen

Diskussionsabend: Umstrittene Denker

(08.02.2018)


Julian Huxley 1964

An diesem Diskussionsabend wird Nils Petersen zu den Ideen Peter Singers und Julian Huxleys einen einführenden Kurzvortrag geben, damit daraufhin eine Diskussion über die Einordnung dieser Ideen, über ihre Relevanz für die GBS und allgemein über den Zusammenhang zwischen Idee und Person entstehen kann. (weiter...)

Skeptiker-Brunch Januar 2018

(14.01.2018)


Quelle: Marco2811 - Fotolia.com

Wir laden Humanisten, Atheisten, Skeptiker und Diskussionsfreudige an jedem zweiten Sonntag des Monats herzlich zu einem gemütlichen gemeinsamen Brunch in ein Mainzer Restaurant ein. Das Treffen lebt von dem, was jeder  (weiter...)

Diskussionsabend: Studie zu konfessionsfreien Identitäten

(10.01.2018)

Wir treffen uns ergänzend zum Skeptiker-Brunch in unregelmäßigen Abständen im Rahmen eines Diskussionsabends zum gemütlichen Beisammensein und zur Diskussion aktueller Themen und geplanter Veranstaltungen. Diesmal geht es um das Thema: "Studie zu konfessionsfreien Identitäten". Freidenker, die sich gegen religiöse Autoritäten auflehnten, gab es schon immer. Selbst in der griechischen Philosophie gibt es Spuren eines Atheismus. Organisiert haben sich die (weiter...)

Skeptiker-Brunch Dezember 2017

(10.12.2017)


Quelle: Marco2811 - Fotolia.com

Wir laden Humanisten, Atheisten, Skeptiker und Diskussionsfreudige an jedem zweiten Sonntag des Monats herzlich zu einem gemütlichen gemeinsamen Brunch in ein Mainzer Restaurant ein. Das Treffen lebt von dem, was jeder  (weiter...)

Die Grenzen der Toleranz - Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen

(Externe Veranstaltung): Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon in Wiesbaden

(06.12.2017)

Die offene Gesellschaft hat viele Feinde. Die einen streiten für »Allah«, die anderen für die Rettung des »christlichen Abendlandes«, letztlich aber verfolgen sie das gleiche Ziel: Sie wollen das Rad der Zeit zurückdrehen und vormoderne Dogmen an die Stelle individueller Freiheitsrechte setzen. (weiter...)

„Brennpunkt Nordkorea“: Vortrag zur Menschenrechtslage

Vortrag von Nicolai Sprekels

(29.11.2017)

Nicolai Sprekels (Saram e.V.) schildert in einem Vortrag die aktuelle Menschenrechtslage in Nordkorea. (weiter...)

Petition gegen den Straftatbestand der Werbung für Abtreibung

(16.11.2017)

 

Die Staatsanwaltschaft Gießen wirft einer Ärztin vor, auf ihrer Webseite für Schwangerschaftsabbrüche zu werben, was nach §219a StGB verboten ist. Der Medizinerin drohen zwei Jahre Haft. Die GBS Mainz ruft zur Unterstützung einer Change.org- Petition auf, die sich für die Ärztin und für das Recht von Frauen, sich im Internet über angebotene Leistungen von Ärzten und Ärztinnen zum Schwangerschaftsabbruch zu informieren, stark macht. Informationsrecht ist ein Menschenrecht. Der §219a behindert dieses Recht. (weiter...)

Skeptiker-Brunch November 2017

(12.11.2017)


Quelle: Marco2811 - Fotolia.com

Wir laden Humanisten, Atheisten, Skeptiker und Diskussionsfreudige an jedem zweiten Sonntag des Monats herzlich zu einem gemütlichen gemeinsamen Brunch in ein Mainzer Restaurant ein. Das Treffen lebt von dem, was jeder  (weiter...)

Besuch des Museums für antike Schifffahrt

(12.11.2017)


CCO Lizenz, pixabay

Neben Diskussionen und politischen Aktionen möchten wir zukünftig auch gemeinsame Freizeitveranstaltungen anbieten. Als erstes besuchen wir das Museum für Antike Schiffahrt in Mainz. (weiter...)

Diskussionsabend November 2017

(02.11.2017)

Wir treffen uns ergänzend zum Skeptiker-Brunch in unregelmäßigen Abständen im Rahmen eines Diskussionsabends zum gemütlichen Beisammensein und zur Diskussion aktueller Themen und geplanter Veranstaltungen. Diesmal geht es um das Thema "Säkularer Buddhismus". (weiter...)